Information Lieferengpässe CPUs

Liebe Geschäftspartner,

wie Sie in den vergangenen Tagen der Presse entnehmen konnten, wird es in den nächsten Wochen und Monaten zu massiven Lieferengpässen vor allen im Bereich CPUs kommen. Voraussichtlich wird sich die allgemeine Knappheit bis ins Jahr 2019 hinziehen.

Von der Verknappung sind sowohl Server, Desktop als auch Notebook CPUs betroffen. Hierzu liegen uns Informationen der Hersteller zu massiven Lieferengpässen, teilweise sogar Stornierungen und wesentlich längeren Lieferzeiten vor.

Die allgemeine Marktverknappung wird sicherlich negative Einflüsse auf Verfügbarkeit und Preise bei Desktop und Notebook Systemen haben.
Wie die mittelfristigen Auswirkungen im Serverbereich sind, ist leider z.Z. noch nicht absehbar.

Sollten Sie Ihren weiteren Hardwarebedarf für das Jahr 2018 bereits kennen, so empfehlen wir Ihnen, diesen relativ schnell anzufragen und dann auch umzusetzen. denn auch die Preise werden relativ zeitnah ansteigen.

Uns ist bewusst, dass die angespannte Situation die Zusammenarbeit belastet und setzen alles daran, die Verfügbarkeiten zu gewährleisten und Alternativen aufzuzeigen.
Lassen Sie uns gemeinsam darüber sprechen, welche Maßnahmen wir treffen können um die Situation zu entspannen.

Ihr Team von terra.berlin

Auszüge aus der aktuellen Berichtserstattung:

https://www.crn.de/server-clients/artikel-118145.html?cid=CRNnewsl

https://www.computerbase.de/2018-09/intel-14-nm-kapazitaetsproblem/